Azades Taschen

ByYalçın Öztürk |Stories

Çeşme „By buying this bag you are helping families who are refugees trying to make a living in Turkey“ steht auf einem gelben Etikett, das an der Kordel einer blau-roten Tasche baumelt. „This bag yallah

Die Geschichte vom Liebling in Galata

ByKatharina Willinger |Stories

ISTANBUL Ich bin auf dem Weg nach Hause. Es ist bereits dunkel und ich bin müde vom Tag. Wenige Meter bevor ich in meine Straße einbiege, bemerke ich Licht in einem Laden, der seit yallah

Iran mit dem Rucksack – zwischen Schahs, Mullahs und jahrtausendealter Kultur

BySonja Schiffers |Gesellschaft, Photography, Stories, Top-Stories, Travel

Der Iran ist ein wunderschönes Land mit unglaublich gastfreundschaftlichen Menschen, einer reichen, jahrtausendealten Kultur, einem hohen Bildungsniveau und nicht zuletzt großartigem Essen. Iraner zeigen ihren Stolz - und zögern nicht, Reisende an ihrem (Familien-)Leben teilhaben yallah

Frauenpower in der Moschee: Weibliche Imame

ByZülal Yıldırım |Gesellschaft, Stimmen, Stories

Jeden Freitag, wenn sich muslimische Gemeinden in ihrer Moschee zum Gebet versammeln, trifft man auf ein relativ homogenes Bild: Der untere Hauptgebetsraum ist voller Männer, oben dürfen die Frauen beten. Das Gebet wird von einem yallah

Persönliche Videogrüße von Lena Meyer Landrut oder von der Rebell Comedy Crew?

ByÖmer Mutlu |Gesellschaft, Stories, Top-Stories

Wer in diesen Tagen in Deutschland in den sozialen Netzwerken junger bekannter Fashion Blogger, Musiker und Comedians unterwegs ist kommt nicht daran vorbei und das ist gut so: 
das Projekt #greetz4good ruft zum Spenden yallah

Istanbul’dan – Eine Reise in die Handwerkerviertel Istanbuls

ByBüşra Akdeniz |Inspiration, Stories, Top-Stories

Inspiriert von Istanbuls jahrhundertealtem Handwerkerviertel Şişhane, entwerfen die Designer - Laura Jungmann, Dorothee Mainka, Pierre Kracht, Jonathan Radetz, Florian Saul und Michael Wolke einige Produkte, die Geschichten erzählen. Auf ihren Reisen in die Metropole yallah

EBOW – ASYL (Prod. by Nik Le Clap)

ByÖmer Mutlu |Gesellschaft, Music, Top-Stories

Asyl ist eine Ansage an den besorgten Wutbürger von heute. Kein Stinkefinger, aber ein reality check. Ihre heile Welt und ihre reine, unbefleckte Ethno-/Kultur-Tradition waren ohnehin nie etwas anderes als eine Illusion. Asyl wurde yallah

Alles dreht sich um den Kopf

ByIlayda Kaplan |Gesellschaft, Lifestyle

Ob Kopftuch, Turban oder eben irgendwie um den Kopf gewickelt – für die Gesellschaft auf jeden Fall Stoff, der für Gespräch sorgt. Meistens eher negativ konnotiert, ist das Tuch von den Köpfen der Menschen yallah

Ali Cola – Süße Brause gegen Rassismus

ByZülal Yıldırım |Gesellschaft, Stimmen

„Ali-Cola wurde von Thilo Sarrazin gegründet“ prankt auf der Website von Ali-Cola. Das Getränk hat der Hamburger Geschäftsmann Aydin Umutlu „aus Protest“  auf den Markt gebracht. Cola kennen wir eigentlich nur in brauner Farbe, yallah

Habt keine Angst – Eine Geschichte aus der U3. Von Anahita Tasharofi aus Wien.

ByÖmer Mutlu |Gesellschaft, Stories

Ich sitze in der U3 Mir gegenüber ein Mann, der ein Buch liest Darauf sieht man eine arabische Schrift (Nein, kein Koran) Eine Dame neben ihm wird total nervös Sie schaut ständig auf das yallah

Designer-Taschen aus Anatolien

ByÖmer Mutlu |Gesellschaft, Stories

»Mein Traum ist es, einen Ort zu schaffen, an dem die Menschen ihre alt gewordene Kleidung abgeben, damit diese von unseren „teyzeler“ in Streifen geschnitten und gewebt werden können. yallah

Der Imam und seine Schwäche für Katzen

ByÖmer Mutlu |Gesellschaft, Stories

Es gibt zwei Orte auf der Welt, an denen man Katzen definitiv antrifft: im Internet und in İstanbul. Mustafa Efe, der Imam der Aziz-Mahmud-Hüdayi Moschee in İstanbul, konnte die streunenden Katzen in der klirrenden yallah

»Der geflüchtete Mann, den ich kenne…« von Anahita Tasharofi aus Wien

ByÖmer Mutlu |Gesellschaft, Stories

Der geflüchtete Mann, den ich kenne, kocht jeden Abend für die Kinder seines Bruders. yallah

Semah ist ein ritueller Tanz der Aleviten und Teil der religiösen Zeremonie.

ByÖmer Mutlu |Allgemein, Gesellschaft, Stimmen

Nach der Überlieferung wurde er erstmals im Bund der Vierziger vollzogen, der aus 17 Frauen und 23 Männern bestand und deren Beisammensein der Prophet Mohammed nach seiner Himmelfahrt beiwohnte. yallah

Schwuler Imam aus der Stadt der Liebe

ByÖmer Mutlu |Gesellschaft, Stories

»Toll, was für ein guter Anfang, was für ein Mut und ein Vorbild.« --- »Hahahaha ganz genau. Bald gibt es auch schwule pfarrer und lesbische nonnen.. Was für ein Müll dieser Mann von sich yallah

Muslimin verheiratet Schwule. Als Standesbeamtin fungierte mit Fátima Taleb die erste muslimische Stadträtin des Landes. 

ByÖmer Mutlu |Gesellschaft, Stories

Während in Kentucky die Standesbeamtin Kim Davis als »wiedergeborene Christin« keine Lesben und Schwulen verheiraten will, traute in Spanien eine Kopftuch tragende Muslimin ein homosexuelles Paar. yallah

Mekka – Zwischen Heiligtum und Katastrophe

ByEsther Ecke |Gesellschaft, Stimmen

Eine schreckliche Katastrophe überschattete den höchsten muslimischen Feiertag in diesem Jahr, das Opferfest »Kurban Bayramı«. Nachdem der erste Schock verarbeitet ist, möchte ich allen Opfern, ihren Familien und Angehörigen mein tiefstes Mitgefühl ausdrücken. Mögen sie viel Kraft und Geduld in dieser schweren Zeit haben. yallah

Der Arabische Frühling – was ist nach fünf Jahren geblieben? Ein Kommentar von Nahla El-Menshawy

ByÖmer Mutlu |Gesellschaft, Stimmen

25. Januar 2016, der Tag an dem sich vor genau fünf Jahren ein Volk zusammen gefunden hat, um mit gebündelter Kraft gegen Korruption, Armut und Unterdrückung zu kämpfen. Eine Protestwelle, die ein Regime stürzte.  yallah

Serdar Antaç aus Köln gibt uns einen Einblick in die Sportart Rollstuhlbasketball.

ByÖmer Mutlu |Interview, Stories

Zum Zeitpunkt des Interviews spielte er noch bei den Köln 99ers. Kurze Zeit danach wechselte er zu den Rolling Devils. Das Interview ist mit freundlicher Unterstützung von Felix, Serdar, Sedat und Marcus Meertz entstanden. yallah