• mausoleum-4

Das Grab des Königs des Lichts

By Melisa Gürleyen – Photography, Travel

Schah Tscheragh, eine der bekanntesten Pilgerstätten im Iran, leuchtet im jadegrünen Licht. Es ist das Mausoleum der Brüder Mir Muhammad und Amir Ahmad, genannt auch: der König des Lichts. Das Doppel-Mausoleum, in dem die Brüder während der Verfolgung durch die Abbasiden Zuflucht gefunden haben, war ursprünglich schlichter gehalten – bis es die kunstliebende Königin Taschi-Chatun im 14. Jahrhundert renovieren und ausbauen ließ. Nach der Erneuerung der Kuppel in den 50ern erstrahlt die Grabstätte in mystischem Glanz, reflektiert durch die kunstvoll gefertigten Spiegelarbeiten und unzähligen feinen Kacheln.

mausoleum-1

mausoleum-2

mausoleum-3

mausoleum-4

mausoleum-5

mausoleum-6

mausoleum-7

mausoleum-8

Melisa Gürleyen
Content Curator
„Wenn ihr mich fragt, zeigt KuKü, dass die Kultur von Balkan bis Middle East aus mehr besteht als Döner, günstige Urlaubsmöglichkeiten und 3erBMW“ mit diesem Satz hat sich Melisa (wie Doppel S ausgesprochen) bei Kunst & Kültür beworben und ist seit dem als Content Creator dabei. Neben ihrem „Irgendwas mit Medien Studium“, macht sie es sich zur Lebensaufgabe jeden Burgerladen dieser Welt auszutesten.