• Ali-Cola

Ali Cola – Süße Brause gegen Rassismus

By Zülal Yıldırım – Gesellschaft, Stimmen

„Ali-Cola wurde von Thilo Sarrazin gegründet“ prankt auf der Website von Ali-Cola. Das Getränk hat der Hamburger Geschäftsmann Aydin Umutlu „aus Protest“  auf den Markt gebracht.

Cola kennen wir eigentlich nur in brauner Farbe, Umutlu hat die süße Brause jedoch um eine ganz neue und ungewöhnliche Farbpalette erweitert: von milchig-weiß bis schwarz soll Ali-Cola das Spektrum menschlicher Hautfarben symbolisieren. Warum? 6 Farben, aber ein und derselbe Geschmack. Aydin Umutlu will mit seiner Cola zu mehr Toleranz beitragen. Denn hinter jeder Hautfarbe steckt, so die Botschaft, nur ein Mensch.

Außen sind sie verschieden. Innen alle gleich. Was für Menschen auf der ganzen Welt gelten sollte, gilt jetzt schon für Cola. Genauer: für ALI COLA. Die erste Cola in verschiedenen Hautfarben. Eine Cola für mehr Toleranz. #toleranzschmeckt    – alicola.de

 

In diesem Sinne: #cheerstotolerance.

alicola2

alicola_motiv02

alicola_motiv03

 

 

 

Zülal Yıldırım
Content Curator
Zülal ist immer auf Achse, studiert „irgendwas mit Medien“ (Kulturjournalismus) in Karlsruhe, steht gelegentlich vor der Kamera oder am Mikrofon, liebt gute Literatur, Film und Kunst.